09.08. - 13.08.2020 (5 Tage) - Flensburg, Glücksburg & Sonneninsel Fehmarn
09.08. - 13.08.2020 (5 Tage)
Es erwartet Sie eine wunderschöne Reise in den hohen Norden Deutschlands. Lernen Sie mit uns die eindrucksvolle Fördestadt Flensburg und das Glücksburger Wasserschloss, eines der schönsten Residenzschlösser Norddeutschlands kennen. Entlang des Ostseefjords Schlei wandeln wir auf den Spuren des bekannten „Landarztes in Deekelsen" bis nach Kappeln. Ein Besuch der Sonneninsel Fehmarn wird Sie begeistern.
1.Tag: Anreise Einfelder See Die Anreise führt uns über Hannover und Hamburg nach Mühbrook zum Hotel Seeblick, das herrlich gelegen am Einfelder See liegt. Hier übernachten wir viermal mit Halbpension.   2.Tag: Fördestadt Flensburg und Glücksburger Wasserschloss Am Hotel erwartet uns eine Reiseleitung, die uns die folgenden drei Tage begleiten wird. Am Vormittag lernen wir Flensburg, die nördlichste Stadt Deutschland, mit seinen maritimen Traditionen bei einem gemütlichen Stadtrundgang kennen. Nach einer individuellen Mittagspause fahren wir durch das Flensburger Fördeland nach Glücksburg mit seinem bekannten Wasserschloss, eines der schönsten Residenzschlösser Norddeutschlands (Eintritt inklusive).   3.Tag: „Auf den Spuren des Landarztes" und Schifffahrt auf dem Ostsee-Fjord Schlei Auf nach Deekelsen! Unsere Fahrt entlang des Ostsee-Fjords Schlei führt Sie zu den Schauplätzen der beliebten Fernsehserie `Der Landarzt´. Wir besuchen den Drehort vom `Kräuterdoktor Hinnerksen´ und fahren anschließend durch idyllische Schleidörfer bis nach Kappeln. Nach der Besichtigung des beschaulichen Ortes erwartet Sie ein weiterer Höhepunkt dieser Reise: Bei einer eindrucksvollen Schlei-Schifffahrt genießen wir die herrliche Landschaft entlang des Ostsee-Fjords vom Wasser aus.   4.Tag: Sonnen-Insel Fehmarn Nach dem Frühstück fahren wir wieder zur Ostsee und über die berühmte Sundbrücke auf die Sonnen-Insel Fehmarn. Mit unserem Reiseleiter unternehmen wir eine schöne Rundfahrt zu den schönsten Plätzen der Insel. Wir besuchen den malerischen Stadtteil Burg/Burgstaaken und den Fährhafen Puttgaden, der Fehmarn mit Dänemark verbindet.   5.Tag: Rückreise Mit vielen schönen Eindrücken im Reisegepäck verabschieden wir uns vom „Hohen Norden" Deutschlands und treten über Hannover die Rückreise an.
mehr...
11.09. - 19.09.2020 (9 Tage) - Masurische Seenplatte - Land der 4000 Seen
11.09. - 19.09.2020 (9 Tage)
Eine Traumreise ins Land der 4000 Seen. Ein Paradies für Naturliebhaber, die eine Landschaft erleben möchten, die es bei uns schon lange nicht mehr gibt. Unberührt und natürlich. Ein Höhepunkt jagt den anderen: Entlang der Bernsteinstraße fahren wir nach Danzig, der farbenfrohen Dreistadt und dem kulturellen Zentrums Pommerns. Hier vereint sich Geschichte und Tradition mit der Moderne. Der traumhafte Slowinski Nationalpark mit seinen Wanderdünen, die bezaubernde Masurische Seenplatte, die einzigartigen Landschaftsbilder Pommerns und Ostpreußen werden Sie in ihren Bann ziehen. Eine Schifffahrt auf dem Nikolaikensee bringt Sie den endlosen Weiten der Masurischen Seen ein wenig näher. Lassen Sie sich verzaubern von dieser Traumreise nach Pommern und Ostpreußen in den Norden Polens.
1. Tag: Anreise Die Anreise führt uns über Nürnberg und Berlin zur deutsch-polnischen Grenze und weiter nach Stettin zu unserem guten Hotel. Hier erwartet uns eine Reiseleitung, die uns während des gesamten Aufenthalts in Polen mit fachkundigen und wissenswerten Informationen begleiten wird.   2. Tag: Stettin - Bernsteinstrasse - Danzig Heute Vormittag lernen wir bei einer Stadtführung in Stettin die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Ostseemetropole wie das Hafentor, die Jakobikirche, das gotische Rathaus und das Renaissance-Schloß der Pommerschen Fürsten kennen. Anschließend fahren wir weiter entlang der berühmten Bernsteinstraße quer durch Pommern. Über Köslin/Koszalin und Stolp/Slupsk erreichen wir die Dreistadt Danzig. Im zentralen, sehr guten 4-Sterne Hotel übernachten wir dreimal mit Halbpension.   3. Tag: Stadtführung Dreistadt Danzig Viele Besucher sind von der Schönheit Danzig´s überrascht. Und es ist wirklich eindrucksvoll, in der nostalgischen Altstadt die Lange Gasse, das Krantor, die riesige Marienkirche und viele weitere Sehenswürdigkeiten zu besichtigen. Nachmittags besuchen wir die beiden anderen Stadtteile, den Kurort Zoppot mit einer der längsten Molen Europas und die Hafenstadt Gdingen. Der Dombesuch von Oliwa mit einem schönen Orgelkonzert rundet diesen erlebnisreichen Tag würdevoll ab.   4. Tag: Slowinski Nationalpark und Halbinsel Hel Einen weiteren Höhepunkt dieser Reise erleben wir bei dem Besuch des Slowinski Nationalparks. In diesem Naturparadies befinden sich zwei wunderschöne Gewässer: Die Leba-Nehrung mit einer riesigen Wanderdüne und der schönste Strand an der polnischen Ostseeküste. Am Nachmittag geht es zur Halbinsel Hel, wo wir zuerst das interessante Fischereimuseum besichtigen. Der Besuch und ein Spaziergang in Hel lohnen sich, denn der Charme dieses kleinen Landstreifens, der in die Ostsee hineinragt, ist unbeschreiblich.   5. Tag: Marienburg - Allenstein - Masuren Heute verlassen wir Danzig und fahren zur imposanten Marienburg, eine der größten Wehranlagen Mitteleuropas, der vom Deutschen Orden gegründet wurde. Nach der Besichtigung führt uns die Route weiter über Allenstein/Olszyn durch die ostpreußische Landschaft und vielen Kleinstädten ins Zentrum der Masuren. In einem schönen Hotel inmitten der Masurischen Seenplatte werden wir dreimal übernachten.   6. Tag: Masuren Rundfahrt Masuren, das Land kristallklarer Seen, dunkler Wälder und kleinen beschaulichen Dörfern - die Zeit scheint immer noch still zu stehen. Die Rundfahrt beginnt beim bekannten Ferienort Sensburg und entführt Sie dann durch wunderschöne Baumalleen und verträumte Wege zur Heiligen Linde, einer bezaubernden Wallfahrtskirche. Auch werden wir das ehemalige Hauptquartier im 3. Reich, die Wolfsschanze besuchen. Der Tagesausflug endet mit einer Stippvisite des schönen Ortes Lötzen.   7. Tag: Schifffahrt und Ruhetag Heute steht unser Bus still. Wir werden vom Hotel weg eine herrliche Schifffahrt auf dem Spridingsee nach Nikolaiken unternehmen. Sie haben dann Gelegenheit sich im Hotel zu entspannen, oder erst später wieder mit dem Schiff zum Hotel zurück zu fahren. Erholung pur!   8. Tag: Masuren - Thorn - Posen Mit vielen unvergesslichen Eindrücken dieser herrlichen Landschaft verlassen wir heute die Masuren. Über Allenstein und Osterode erreichen wir Thorn dem Zentrum an gut erhaltener Backsteingotik. Hier wird man immer wieder an den großen Astronomen Nikolaus Kopernikus erinnert, der in Thorn geboren wurde. Am späten Nachmittag treffen wir in Posen ein. Erleben Sie das dynamische Treiben auf dem herrlichen Stadtplatz und genießen Sie die Ruhe des Kathedralenviertels.   9. Tag: Rückreise Eine wunderschöne Fahrt neigt sich dem Ende entgegen. Nach dem Frühstück treten wir mit imposanten Eindrücken von diesem schönen Land die Heimreise über Frankfurt an der Oder an.
mehr...
Sortieren nach
Relevanz 

Alle Reisen



Suchergebnis
nach oben