24.06. - 27.06.2022 (4 Tage) - Kieler Woche & Hamburg
24.06. - 27.06.2022 (4 Tage)
Freuen Sie sich dieses Jahr mit Omnibus Höher auf ein ganz besonderes Erlebnis: Die Kieler Woche mit der berühmten Windjammerparade. Alles dreht sich in diesem Zeitraum um das größte Segelsportereignis der Welt und dem größten Sommerfest im Norden Europas. Aber was wäre Norddeutschland ohne Hamburg - das wir natürlich auch von Land und vom Wasser aus kennenlernen werden.
1.Tag: Anreise Hamburg Die Anreise führt uns über Hannover nach Hamburg. Wir übernachten in unserem sehr guten 4-Sterne-Superior Hotel dreimal mit Frühstücksbuffet. Nach der Ankunft erwartet uns im Hotel noch ein gutes Abendessen. 2.Tag: Kieler Woche mit Windjammerparade als Gast auf einem Großsegler Nach dem Frühstück fahren wir nach Kiel. Dort findet seit 1882 das weltgrößte Großsegler-und Segelboot-Treffen statt. Die Windjammerparade am Samstag ist der absolute Höhepunkt einer jeden Kieler Woche. Von einem Großsegler angeführt gleiten über 120 Segelschiffe prunk- und würdevoll bei der einmaligen Parade durch die Kieler Bucht. Und jetzt das Allerbeste: Um das wirklich hautnah vom Wasser aus erleben zu können, sind wir auf einem Großsegler mit dabei. Nach dem Begrüßungsgetränk heißt es „Leinen los" und Sie werden die weltberühmte Windjammerparade hautnah erleben. Jeder Gast hat mehr als ausreichend Platz und kann die Parade vom Unter- und Oberdeck des Großseglers aus bestaunen. Bei diesem Segeltörn ist Ihnen ein individuelles und unvergessliches Erlebnis sicher! Im Laufe der Windjammerparade erwartet Sie mittags eine Seglermahlzeit und am Nachmittag Kaffee & Kuchen. Sie dürfen sich zurücklehnen und genießen - oder auch gerne beim Setzen der Segel mithelfen- ganz traditionell. Am Nachmitttag sind wir zurück im Hafen und Sie können das bunte Treiben des größten Sommerfests Nordeuropas in Kiel genießen.to: © LH Kiel - Bodo Quante 3.Tag: Stadtführung Hamburg und Hafenrundfahrt mit einer Barkasse Heute starten wir mit einem Reiseleiter zu einer halbtägigen Stadtrundfahrt durch Hamburg. Lernen Sie St. Pauli, die Reeperbahn den Michel und vieles mehr kennen. Der Höhepunkt einer Hamburg-Führung ist sicherlich die interessante Hafenrundfahrt mit einer Barkasse. Von hier aus haben Sie den besten Blick auf die neue Elbphilharmonie, die Speicherstadt und der Hafencity. Wir haben für Sie auch „Elbphilharmonie Plaza-Tickets" gebucht. Erleben Sie den einmaligen Blick über Hamburg und der Speicherstadt von der Außenterrasse der Elbphilharmonie. In der Innen-Plaza spielt die Inszenierung der vielen Spiegelflächen in Kombination mit der einzigartigen Architektur eine besondere Rolle. Der Nachmittag steht zu Ihrer freien Verfügung und Sie können noch gemütlich durch Hamburg spazieren, das Hafenviertel und die Landungsbrücken erkunden. 4.Tag: Rückreise Bei der Rückreise legen wir in Hannoversch Münden einen Mittagsstopp ein. Die historische Altstadt mit seinen über 700 Fachwerkhäusern wird Sie begeistern. Mit vielen neuen Eindrücken der Windjammerparade, von Hamburg und dem Hohen Norden Deutschlands treten wir am Nachmittag die Heimfahrt an.
mehr...
07.07. - 10.07.2022 (4 Tage) - Lotusblüte in Mantua
07.07. - 10.07.2022 (4 Tage)
Ein wahres Naturspektakel wartet auf Sie! Vor etwa 100 Jahren breiteten sich längs des Mincio-Flusses versehentlich importierte Lotusblüten aus. Und so präsentieren sich nun im Frühjahr und Sommer tausende von Lotusblüten in Ihrer schönsten Pracht. Lassen Sie sich verzaubern von den Farben der Blüten!
1.Tag: Anreise nach Garda Auf direktem Weg fahren wir über den Brenner an den schönen Gardasee nach Garda. Da unser Hotel zentral und ruhig gelegen ist, können Sie den heutigen Tag in Garda genießen Schlendern Sie durch die kleinen Gassen oder entlang des Gardasees und lassen Sie es sich gut gehen. 2.Tag: Bootsfahrt im Naturschutzgebiet Mincio und Mantua Der heutige Tag lässt das Blumenliebhaber-Herz höherschlagen: es geht in das Naturschutzgebiet Mincio zur Lotusblüte. Ein Reiseleiter zeigt uns die Naturschönheiten in diesem Gebiet. Bei einer 2-stündigen Bootsfahrt auf dem Lago Superiore, können Sie aus nächster Nähe den Blütenteppich der Lotusblüten in ihrer ganzen Pracht bestaunen. Vom Wasser aus haben Sie auch herrliche Blicke auf die Stadt Mantua. Nach einem typischen Mittagessen zeigt Ihnen Ihr Reiseleiter, was den Charme dieser Stadt ausmacht. Mantua gehört seit 2008 zum UNESCO-Weltkulturerbe. 3.Tag: Weinbaugebiet Valpolicella Mit einem Reiseleiter starten wir ins Valpolicella-Tal. Zwischen Bardolino und Verona erstreckt sich das berühmte Weinbaugebiet, das bekannt ist durch seinen „Hauswein", den Valpolicella. Aber auch große Weine wie der Amarone machen dieses Gebiet besonders bekannt. Bei einer Weinprobe mit kleinem Imbiss können Sie sich selbst am besten ein Bild machen vom Geschmack und der Qualität dieser edlen Tropfen. Doch diese malerische Landschaft hat noch mehr zu bieten als nur Wein. Obst- und Olivenhaine, rustikale Bauernhäuser und prächtige venezianische Villen runden diese idyllische Region ab. 4.Tag: Heimreise Den Vormittag verbringen wir noch am Lago die Garda, bevor wir am Nachmittag die Heimreise über Südtirol antreten.
mehr...
31.07. - 03.08.2022 (4 Tage) - GoldenPass Panoramazug - Schweiz
31.07. - 03.08.2022 (4 Tage)
Vielseitig, abwechslungsreich und malerisch schön…mit diesen Worten lässt sich nicht nur die Schweiz treffend beschreiben, sondern auch diese Reise. Die Kombination von Bus und Bahn eröffnet viele reizvolle Möglichkeiten, die Schweiz in ihrer ganzen Naturschönheit zu durchqueren. Dort, wo dem Bus durch die Landschaft wie Gletscher, Eis und große Höhen natürliche Grenzen gesetzt sind, bieten Ihnen die Schweizer Bahnen ein unvergessliches Reiseerlebnis. Vom Genfersee zum Thunersee geht es auf Schienen mit der einzigartigen GoldenPass Line von Montreux nach Zweisimmen. Genießen Sie die einmaligen Fernblicke aus dem rundum verglasten Panoramawagon.
1.Tag: Anreise nach Leysin Über Zürich und vorbei an Bern reisen Sie heute ganz bequem mit unserem Bus an den Genfer See nach Monteux. Nach einem Aufenthalt fahren wir in die alpine Region Leysin oberhalb des Genfersees zu unserem schönen Hotel. Hier übernachten wir einmal mit Halbpension.   2.Tag: Montreux, Wasserschloss Chillon und GoldenPass Line im Panoramawagon Heute heißt es für Sie „Von See zu See auf Schienen". Bevor aber die Bahnfahrt mit der GoldenPass Line beginnt, erkunden Sie mit einem Reiseleiter die meistbesuchte Stadt am Genfer See: Montreux. Entlang der Promenade und vorbei am bekannten Freddie Mercury Denkmal erleben Sie den Prunk der „Belle Epoche", der die bezaubernden Gebäude von Montreux geprägt hat. Im Wasserschloss Chillon, das auf einer Felseninsel am Ufer des Sees thront und das Wahrzeichen Montreux ist, erwartet Sie in einzigartigem Ambiente eine kleine Weinprobe. Am Nachmittag steigen Sie dann in den Panoramawagon der GoldenPass Line ein und fahren gemütlich von Montreux nach Zweisimmen. Das Besondere an diesem Zug sind die nahezu rundum verglasten Wagons, die Ihnen großartige Aussichten garantieren. In den komfortablen Abteilen können Sie somit rundum die reizvolle und abwechslungsreiche Landschaft genießen. In Zweisimmen wartet schon der Bus auf Sie und bringt Sie nach Spiez in der Nähe des Thuner See in Ihr Hotel.   3.Tag. Bahnfahrt zur schönsten Bergkulisse der Welt: Dreigestirn Eiger, Mönch und Jungfrau Nach einem entspannten Frühstück geht es vom See in die gigantische Schweizer Bergwelt. Die Wengernalpbahn bringt Sie von Lauterbrunnen auf die Kleine Scheidegg. Oben angekommen tut sich ein einzigartiger Ausblick auf die Jungfraugruppe auf. Das Dreigestirn Eiger, Mönch und Jungfrau gilt als die schönste Bergkulisse der Welt. Überzeugen Sie sich selbst! Nach einem ausgiebigen Aufenthalt treten Sie die Talfahrt nach Grindelwald an. Das bedeutendste Gletscherdorf im Berner Oberland liegt am Fuße der Bergriesen Eiger, Mönch und Jungfrau. Ein kleiner Spaziergang durch Grindelwald zeigt Ihnen den Charme dieses Dorfes. Hier wartet dann der Bus auf Sie und es geht zum Abendessen zurück ins Hotel.   4.Tag. Heimreise und Schokolanden-Manufaktur Maestrani Auf der Rückreise wartet noch ein Highlight auf Sie: wir besichtigen die Schweizer Schokoladen-Manufaktur Maestrani. Was wäre ein Schweizurlaub ohne Schoki? Nach einer Führung und Degustation der hervorragenden Schokolade haben Sie noch Gelegenheit, sich mit bester Schweizer Schoki einzudecken. Über das Allgäu führt uns dann die Rückfahrt mit vielen imposanten Eindrücken nach Hause.
mehr...
06.08. - 08.08.2022 (3 Tage) - Berggenuß in Maria Alm am Hochkönig
06.08. - 08.08.2022 (3 Tage)
Aktiv in den Sommer! Willkommen in der Wanderregion Hochkönig. Gemütlicher Hüttenaufenthalt, Fahrten mit den sechs großen Seilbahnen in der gesamten Bergregion…alles mit dabei! Bergwanderungen und -genuss. Oder einfach nur ausruhen und genießen.
1.Tag: Anreise nach Maria Alm Die Anreise führt uns auf direktem Wege nach Maria Alm. Beim Einchecken in unser schönes Hotel Niederreiter erhalten Sie schon die „Hochkönig Card", mit der Sie viele Bergbahnen und weitere Attraktionen kostenfrei nutzen können. Unternehmen Sie schon eine erste kleine Wanderung oder genießen Sie einfach nur einen Spaziergang durch den charmanten Ort Maria Alm. Entspannen Sie sich noch im hoteleigenen Wellnessbereich, bevor Sie der Küchenchef mit einem ausgezeichneten Abendessen verwöhnt. 2. Tag: Wanderregion Hochkönig Nach dem reichhaltigen Frühstücksbuffet können Sie direkt vom Hotel aus losstarten und mit der nur 50m entfernten Natrunbahn Ihr Bergerlebnis beginnen lassen. An der Endstation der 10-er Gondelbahn erwartet Sie eine schöne Sonnenterasse, von der aus Sie Ihren Blick über das wunderbare Bergpanorama des Hochkönig-Massivs schweifen lassen können. Oder schließen Sie sich doch einer geführten Wanderung vom Tourismusverband an und erleben so die Region (gemäß Veranstaltungskalender). Es bieten sich unzählige Möglichkeiten, um Ihren Aufenthalt zu gestalten. Mit dem kostenfreien Wanderbus sind Sie mobil und können auch nach einer Wanderung problemlos zurück nach Maria Alm fahren. 3. Tag: Maria Alm und Rückfahrt Heute lassen wir es nach dem Frühstück gemütlich angehen. Wir genießen noch den schönen Aufenthalt in Maria Alm, bevor wir am Nachmittag die Rückreise antreten.
mehr...
19.08. - 21.08.2022 (3 Tage) - Galakonzert in der Residenz Würzburg
19.08. - 21.08.2022 (3 Tage)
Seien Sie dabei bei diesem exklusiven Galakonzert in der Würzburger Residenz. Die Residenz gilt als das Hauptwerk des süddeutschen Barocks und ist außerdem eines der bedeutendsten Schlösser Europas. Dieses Jahr dürfen sich Mozartfreunde auf ein ganz besonderes musikalisches Erlebnis freuen: Das Ensemble der Opera Classica Europa wird im Kaisersaal der Residenz Ausschnitte aus den schönsten Mozart-Opern präsentieren. Lassen Sie sich verführen in die Welt der Musik von Mozart!
1.Tag: Anreise nach Würzburg Nach unserer Ankunft in Würzburg wartet schon ein Reiseleiter auf Sie und nimmt Sie mit auf einen 2-stündigen Streifzug durch die historische Altstadt. Die gotische Marienkapelle und der romanische Kiliansdom sind nur zwei der Highlights, die Sie sehen werden. Ein Blick von der Alten Mainbrücke auf die Festung Marienberg und die umliegenden Weinberge runden die Stadtführung ab. Unser Hotel liegt zentral an der Altstadt und erwartet uns zum Abendessen. 2.Tag: Würzburger Residenz und Galakonzert Nach einem reichhaltigen Frühstück besuchen Sie mit einem Reiseleiter die Residenz. Sie gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe und wird Sie unter anderem mit dem Weißen Saal und dem imposanten Treppenhaus mit dem Deckenfresco von Giovanni Battista Tiepolo beeindrucken. Neben Kulturellem darf auch der Wein in Würzburg nicht zu kurz kommen. Bei einer Kellerführung in einem Weingut können Sie den bekannten Frankenwein verkosten. Bis zum Beginn des Konzerts um 19:30 Uhr haben Sie noch Zeit, um Würzburg auf eigene Faust zu erkunden. Im Kaisersaal der Residenz werden Sie die Meisterwerke von Mozart auf eine musikalische Reise mitnehmen. Genießen Sie dieses klassische Highlight! 3.Tag: Heimreise Heute Vormittag fahren wir nach einem ausgiebigen Frühstück wieder Richtung Heimat.
mehr...
26.08. - 01.09.2022 (7 Tage) - Flugreise Irland - die grüne Insel
26.08. - 01.09.2022 (7 Tage)
Fliegen Sie mit uns auf die Grüne Insel - nach Irland. Entlang moosbewachsener Steinmauern führt Sie diese Entdeckungsreise durch die schroffe und dennoch romantische Landschaft. Bewundern Sie die ursprüngliche, raue Natur und atemberaubende Küstenstreifen. Die tosende Brandung an den Klippen bilden einen fantastischen Kontrast zur sonst grünen und ruhigen Landschaft Irlands. Seien Sie Gast in einem Land, wo die Geschichte immer allgegenwärtig ist, und erleben Sie die irische Geselligkeit. Diese mystische Insel wird Sie begeistern und ist immer eine Reise wert!
1.Tag: Flug nach Dublin Unser Bus bringt Sie zum Flughafen München. Wir fliegen nach Dublin, wo uns ein Shuttlebus zu unserem zentral gelegenen Hotel bringt. Durch die gute Lage des Hotels haben Sie heute noch die Möglichkeit, ein wenig die Hauptstadt Irlands kennen zu lernen. Lassen Sie sich ein Guinness in einem typischen irischen Pub schmecken, oder schlendern Sie durch die Straßen Dublins. Zum Abendessen treffen wir uns dann im Hotel wieder.   2.Tag: Von Dublin ins County Clare Nach einem irischen Frühstück warten schon Reiseleiter und Bus auf Sie. Busfahrer und Reiseleiter werden Sie ab heute bis zum Abflug begleiten. Beginnen wird Ihre Reise mit den wichtigsten Sehenswürdigkeiten Dublins, wie dem Trinity College, St.Patricks Cathedral oder der Ha'penny Bridge. Auf dem Weg an die Westküste Irlands kommen Sie an der mystischen Klosterruine Clonmacnoise vorbei. Am späten Nachmittag erreichen Sie Lisdoonvarna, wo sich Ihr nächstes Hotel befindet.   3.Tag: Connemara Heute steht Natur pur auf dem Programm! Die Halbinsel Connemara zählt zu den ursprünglichsten und ungezähmtesten Regionen der Insel. Hier wechseln sich Sumpf- mit Torflandschaften ab. Sanfte Bäche und tief dunkelblaue Seen bringen Farbe in die Region. Dazwischen immer wieder weiße wollige Schafe. Mitten in dieser Märchenlandschaft erhebt sich Kylemore Abbey (fak.). Die Geschichte rund um dieses ehemalige Schloss mit seinen Nonnen wird uns unser Guide bestimmt erzählen. Im Anschluss erreichen wir Galway. Als Kontrast zur Landschaft tobt hier wieder das Leben und zahlreiche Pubs und Straßenkünstler säumen die Gassen. Hier übernachten wir einmal mit Abendessen im Hotel.   4.Tag: Cliffs of Moher und Kerry Heute geht es ins Burrengebiet, einer Steinwüste, die an eine Mondlandschaft erinnert. Dennoch ist sie durchzogen mit Farbtupfern der hiesigen Pflanzenwelt. Mittags kommen wir dann zu einem Meisterwerk der Natur, den Cliffs of Moher. Sie faszinieren jeden Irlandbesucher und werden auch Sie in ihren Bann ziehen. Auf acht Kilometer Länge stürzen Steilklippen senkrecht in den Atlantik. Wild peitschende Wellen umtosen sie. Nach einem Aufenthalt führt uns der Weg weiter, vorbei an Limerick und Bunratty Castle nach Kerry. Unser Hotel erwartet uns mit einem Abendessen. Hier übernachten wir zweimal.   5.Tag: Ausflug Ring of Kerry Grün, grüner, Ring of Kerry ist heute unser Motto! Sie fahren heute über die wohl schönste Panoramastrasse Europas, dem Ring of Kerry. Wildromantische Küstenlandschaft, tiefblaue Seen stehen im Kontrast zu sattgrünen Wiesen. So stellt man sich Irland vor! Entlang der Küste mit vielen großartigen Ausblicken geht es in den Killarney Nationalpark mit dem Muckross House, in dem schon Queen Victoria übernachtet hat. Die Gärten rund um Muckross House sind bekannt für ihre Pflanzenvielfalt und ihre Blütenpracht. Bei einer Kutschenfahrt durch den Park können Sie die Eindrücke auf sich wirken lassen. Von der mystischen Natur erreichen wir Nachmittag die Stadt Killarney. Die irische Kleinstadt begrüßt Sie mit Musik aus den Pubs und dem irischen Wohlfühl-Leben.   6.Tag: Cork und Dublin Nach dem Frühstück ziehen wir Richtung Süden nach Cork. Die aufstrebende Stadt mit Universität ist vor allem für ihre Filme und ihr gutes Essen bekannt. Auf einem englischen Markt mit regionalen Produkten können Sie sich selbst davon überzeugen. Nach einem Aufenthalt in Cork geht es wieder zurück nach Dublin. Auf unserem Weg kommen wir am Rock of Cashel vorbei. Die Festung wurde vom Nationalheiligen St. Patrick im 5. Jahrhundert zum Bischofssitz Irlands gemacht. Ein magischer Ort mit einer über 1000jährigen Geschichte. Jetzt fehlt nur noch ein selbstgezapftes Guinness im Guinness Storehouse. Zum Abendessen treffen wir uns im Hotel.   7.Tag: Heimreise Da unser Rückflug erst am Nachmittag ist, bleibt noch ein wenig Zeit in Dublin. Mittags werden wir dann zum Flughafen gebracht und es geht mit vielen wunderbaren Eindrücken von der grünen Insel nach Hause. Der Höher-Bus steht in München schon zur Heimreise für Sie am Flughafen bereit
mehr...
Sortieren nach
Relevanz 

Alle Reisen



Suchergebnis
nach oben