Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich einverstanden mit der Verwendung von Cookies.
10.06. - 13.06.2018 (4 Tage) - Gartenkultur am Gardasee
10.06. - 13.06.2018 (4 Tage)
Erleben und bestaunen Sie bei dieser wunderschönen Gartenreise ganz besondere Gärten am südlichen Gardasee. Statuen aus Marmor zwischen hohen Zypressen finden Sie in einem der schönsten Renaissance-Gärten in Verona. In den Anlagen der Burg Questini tauchen Sie ein in ein Meer aus Duft und Farben mit Rosen und Hortensien. Eine Bootsfahrt zur kleinen Garda-Insel rundet das einzigartige Programm ab.
1.Tag: Anreise Über Innsbruck und den Brenner geht es für Sie an das südliche Ufer des Gardasees. Unser gutes Hotel liegt direkt auf der Halbinsel Sirmione und Sie haben nur wenige Meter zum Strand des Gardasees. Hier übernachten wir dreimal mit Halbpension.   2.Tag: Die Giusti Gärten in Verona Mit unserer Reiseleitung entdecken Sie heute in Verona einen der schönsten Renaissance Gärten Italiens: den Giusti Garten. Spazieren Sie zwischen hohen Zypressen und Brunnen mit ihren reizvollen Wasserspielen. Zahlreiche Statuen, Marmorwerke aus längst vergangenen Zeitepochen verbreiten in diesem wunderschönen Garten eine ganz besondere Atmosphäre.   3.Tag: Die Gärten des Castello Questini und die Garda Insel Nach dem Frühstück fahren wir ins bekannte Weinbaugebiet Franciacorta. Hier erkunden wir mit einer Reiseleitung die Gärten der Burg Questini. Rosen, Tulpen und Hortensien verströmen hier ihren Duft und tauchen die Anlage in ein Farbenmeer. In dem antiken Obstgarten lernen Sie außergewöhnliche Früchte und verschiedene Heilpflanzen kennen. Am Nachmittag geht es dann mit dem Schiff auf die kleine Garda-Insel mit ihrem prächtigen Schloss. In dessen Parkanlagen können Sie vielerlei exotische Pflanzen bestaunen, bevor es dann wieder mit dem Schiff aufs Festland geht. 4.Tag: Heimreise
mehr...
19.07. - 22.07.2018 (4 Tage) - Chamonix und Genfer See
19.07. - 22.07.2018 (4 Tage)
Die herrliche Lage am Fuß des Mont Blanc - dem König der Alpen, macht die Bergsteigerstadt Chamonix zum bekanntesten Ort der Französischen Alpen. Eine wunderschöne Schifffahrt am Genfer See und die faszinierende Fahrt mit dem legendären Mont Blanc Express bis zum Emosson-Stausee wird Sie begeistern.
1. Tag: Anreise Die Anreise führt uns vorbei an Lindau in die Schweiz. Weiter fahren wir über Zürich und Bern zum Genfer See und dann nach Villars, südlich von Montreux. Unser 4-Sterne-Hotel „Eurotel Victoria" befindet sich im Ortszentrum und verfügt über alle Annehmlichkeiten wie Schwimmbad, Sauna und Fitness (alles zur kostenfreien Nutzung). Hier übernachten wir dreimal mit Halbpension.   2. Tag: Mont-Blanc-Express und Chamonix Heute Vormittag starten wir mit dem Mont-Blanc-Express nach Le Chatelard. Weiter geht es mit der Barberine Drahtseilbahn und einer herrlichen Panoramabahn zum Emosson Stausee. Genießen Sie von hier aus einen einmaligen Blick zum Mont Blanc, nach Argentiere und der atemberaubenden Bergkette rund um den Stausee. Gegen Mittag fahren wir nach Chamonix und Sie haben Gelegenheit zu bummeln, oder Sie fahren mit der Seilbahn hinauf zur Aiguille du Midi (fakultativ), dem Vorgipfel des Mont Blanc und beobachten die wagemutigen Bergsteiger, die sich auf den höchsten Berg Europas (4.807 m) wagen. Den einzigartigen Rundumblick von hier oben wird man nie vergessen.   3. Tag: Schifffahrt am Genfer See mit Reiseleitung Nach dem Frühstück erwartet uns ein wunderschöner Tag, den wir mit einer kundigen Reiseleitung am Genfer See verbringen. Bei einer Schifffahrt auf dem Lac Lemón, wie der Genfer See auf Französisch heißt, erfahren Sie viel Wissenswertes und Interessantes. Lassen Sie sich verzaubern von den Fernblicken ins Wallis und zu den Alpenketten der Hochsavoyen.   4. Tag: Rückreise Vormittags haben wir je nach Wetterlage noch die einmalige Möglichkeit, kostenfrei mit unserer Hotelkarte auf die Hausberge von Villars aufzufahren und die Bergwelt des Wallis zu bestaunen. Gegen Mittag starten wir über Bern zur Heimreise.
mehr...
07.08. - 11.08.2018 (5 Tage) - Inseln Spiekeroog und Langeoog
07.08. - 11.08.2018 (5 Tage)
Moin, Moin! Die Region Ostfrieslands ist wie ein faszinierendes Gemälde mit Küsten- Wiesen- und Moorlandschaften. An den Nordseedeichen erleben Sie das Land der Wolken und Küsten. Mal naturgewaltig - mal träumerisch. Erkunden Sie mit uns die Inseln Spiekeroog und die „lange Insel" Langeoog bei interessanten Inselausflügen mit Führungen.
1.Tag: Anreise Für uns geht es heute in den hohen Norden Deutschlands, nach Wangerland in Ostfriesland. Unsere Reise führt uns über Hannover und Bremen in die Nähe der Nordsee. Von Harlesiel sind wir nur wenige Kilometer entfernt. Hier übernachten wir viermal mit Halbpension.   2.Tag: Spiekeroog - die „Grüne Insel" Mit der Fähre fahren wir durch das Wattenmeer zur autofreien Insel Spiekeroog, die nur 6 km vor dem Festland liegt. Bei einer Führung lernen Sie das Inseldorf mit seinen vielen denkmalgeschützten Häusern kennen. Im Anschluss haben Sie genügend Zeit die idyllische Atmosphäre dieser grünen Insel kennen zu lernen. Bummeln Sie durch das Dorf oder genießen Sie einen Strandspaziergang, bevor es dann wieder mit der Fähre zurück aufs Festland geht.   3.Tag: Langeoog - die „Lange Insel" Heute besuchen Sie eine der schönsten Ostfriesischen Inseln, die Insel Langeoog. Die bunte Inselbahn bringt Sie vom Hafen zum Inselbahnhof, wo bereits Ihr Reiseleiter auf Sie wartet. Die interessante Inselführung führt Sie unter anderem auch an den 14 km langen natürlichen Sandstrand. Hier können Sie sich den Wind um die Nase wehen lassen und einen Dünenspaziergang unternehmen. Unberührte Natur, weitläufige Strände und die endlosen Weiten des Meeres: Genießen Sie die Entschleunigung und tanken Sie neue Kraft auf den Inseln der Nordsee.   4.Tag: Friesische Küstenlandschaft Nach dem Frühstück unternehmen wir mit unserem Reiseleiter als erstes eine Stadtrundfahrt durch die Marine- und Hafenstadt Wilhelmshaven. Im Anschluss geht es vorbei am neuen Tiefseewasserhafen JadeWeserPort und entlang der Küstenstrasse zu den beliebten Sielhäfen. Über die Friesenstädte Wittmund und Jever geht es wieder nach Wiesmoor zum Abendessen zurück. Genießen Sie bei dieser Fahrt die Ausblicke auf den Nordseestrand und die Inselwelt mit interessanten Einblicken in die Lebensweise der Ostfriesen.   5.Tag: Heimreise Schnuppern Sie noch einmal Nordseeluft, bevor wir mit unserem Bus wieder Richtung Süden in die Heimat fahren.
mehr...
Sortieren nach
Relevanz 
nach oben