Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich einverstanden mit der Verwendung von Cookies.
 
Geyser Strokku in Haukadalsvegur
 
Kirkjufellsfoss waterfall
 
Stokksnes headland

14 Reisetage Mo 12.08.2019
- So 25.08.2019

Unterbringung im Doppelzimmer
€ 3.820,00
Einzelzimmer im Hotel und Doppel auf Fähre
€ 4.470,00

Reiseländerdieser Reise

Mindestteilnehmer:
20 Personen



Es besteht ein Absagevorbehalt bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl bis zum 7. Tag vor Reisebeginn.
Es gilt Stornostaffel A
Zugang der Stornierung vor ReisebeginnEntschädigung
bis 45. Tag0%
44. bis 22. Tag30%
21. bis 15. Tag50%
14. bis 7. Tag75%
bis 1. Tag oder Nichtanreise80%
Zu den Reisebedingungen

Island - Die Insel aus Feuer und Eis

...mit den sagenhaften Westfjorden

Gehen Sie mit uns auf Entdeckungsreise durch das Land aus Feuer und Eis. Eine echte Trauminsel erwartet Sie. Island ist geprägt durch eine sehr abwechslungsreiche Natur: Lavastrände, gigantische Wasserfälle, Gletscher und heiße Quellen formen das Bild dieser Vulkaninsel. Neu bei dieser Reise ist, dass wir auch die sagenhaften Westfjorde erkunden werden.

Reiseinformation
Leistungen
Zustiege
Preise
Reiseinformation
1. Tag: Anreise Norddänemark

Über Hannover und Hamburg fahren wir nach Norddänemark.
 

2. Tag: „Leinen los" mit der MS Norröna

Vormittags erreichen wir Hirtshals und gehen an Bord der „MS Norröna". Um 11:30 Uhr nehmen wir Kurs auf Island. Wir übernachten zweimal in 2-Bett-Kabinen mit Halbpension. Morgens ein reichhaltiges Frühstücksbuffet und abends dann ein skandinavisches Spezialitäten-Buffet, das für Sie keine kulinarischen Wünsche offenlässt.
 

3. Tag: „auf See" - Shetland Insel/Färöer-Inseln

Entspannen Sie und lassen Sie die Seele baumeln. Die „MS Norröna" bietet Ihnen eine Vielzahl von Annehmlichkeiten: Sauna, Solarium und ein Pool stehen Ihnen auf diesem komfortablen Schiff zur Verfügung. Wir legen auf gut halber Strecke in Thorshaven auf den Färöer-Inseln an. Hier machen wir aber nur einen kurzen Stopp zum Be- und Entladen der „MS Norröna". Mit fantastischen Aussichten auf die Steilküsten der wunderbaren Färöer-Inseln nehmen wir wieder Kurs Richtung Nordwesten nach Island.
 

4. Tag: Ankunft auf Island Land in Sicht!

Um 8:30 Uhr legen wir in Seydisfjördur auf Island an. Dort werden wir auch auf unseren Reiseleiter Jon treffen. Jon begeisterte uns schon vor 5 Jahren durch seine charmante Art und seine illustren Erzählungen von seiner Heimat aus Feuer und Eis. Entlang der schönen Ostfjorde fahren wir auf spektakulären Passstraßen in die Gegend um Höfn. Bestaunen Sie unterschiedlichste Bergformationen, die direkt am Meer liegen und die Schönheit des Atlantiks.
 

5. Tag: Gletscherlagune Jökulsarlón - Vik - Selfoss

Ein erlebnisreicher Tag wartet auf Sie. Wir fahren entlang des größten Gletschers Europas, dem Vatnajökul zur Gletscherlagune Jökulsarlón. Gegen einen überschaubaren Aufpreis können Sie hier spektakulär und völlig ungefährlich mit geführten Amphibienfahrzeugen in der Lagune zwischen farbenfrohen Eisbergen durchfahren. Aus dem Eis geht es dann in den Nationalpark Skaftafell. Ein spektakulärer Wasserfall, der Svartifoss erwartet Sie. Über schwarze Basaltsäulen schießt sein Wasser ca 100m in die Tiefe. An Vik vorbei geht's zum Kap Dryhólaey. Vom Meer geht es wieder zu Vulkanen und Gletschern, vorbei am unaussprechbaren Eyjafjallajökull. Bevor wir in Selfoss ankommen können Sie noch den Wasserfall Skogafoss bestaunen.
 

6. Tag: Golden Circle und Reykjavik

Nach dem Frühstück gehen wir auf den Golden Circles. Diese Tour verbindet die wichtigsten Sehens-würdigkeiten Islands. Erste Station ist hier der Gulfoss-Wasserfall. Viele halten ihn für den schönsten isländischen Wasserfall. Mit Sicherheit aber ist er der bekannteste. Über zwei Kaskaden rauscht das Wasser 36m in eine Schlucht. Bei Sonnenschein steht häufig ein Regenbogen über dem „Goldenen Wasserfall". Für uns geht es weiter zu den großen Geysiren im Gebiet um Haukadalur. Der „Strokkur" ist sehr aktiv und schießt ca. alle 10 Minuten eine 15 - 20m hohe heiße Wasserfontäne in den Himmel. Im Anschluss daran können Sie im Thingvellir-Nationalpark den Grabenbruch bestaunen, der durch das Auseinanderdriften der eurasischen und amerikanischen Kontinentalplatte entstanden ist. Letzte Station unserer heutigen Etappe ist die nördlichste Hauptstadt der Welt: Reykjavik. Bei einer Rundfahrt werden wir das sympathische Städtchen kennen lernen. Machen Sie doch auch noch auf eigene Faust einen kleinen Bummel durch die Stadt.
 

7. Tag: Reykholt - Halbinsel Snaefellsnes

Entlang des Walfjords, dem Hvalfjördur, führt uns der Weg heute erst nach Reykholt. Hier lebte der bekannteste isländische Dichter und Historiker Snorri Sturluson. Auf der Weiterfahrt kommen wir an zwei sagenumwobenen Wasserfällen vorbei: Hraunfossar und Barnfossar, über deren Mythen unser Reiseleiter bestimmt etwas zu erzählen hat. Wir setzen unsere Fahrt in Richtung der Halbinsel Snaefellsnes fort. Ihr Gletscher, der Snaefellsjökull spielte in Jules Vernes Reise zum Mittelpunkt der Erde eine Hauptrolle. Entlang der wunderschönen Küste geht es nach Gundarfjördur. Hier übernachten wir mit einmaliger Sicht auf den Gletscher.
 

8. Tag: Westfjorde

Die Westfjorde stehen für unvergleichliche Fjordlandschaften, imposante Panoramen, alte Traditionen und vor allem aber für natürliche Ruhe ohne den großen Tourismus. Von Stykkisholmur bringt uns heute die Fähre hinüber in die wunderschönen, wilden Westfjorde. Dabei passieren wir die Insel Flatney, wo wir mit etwas Glück Wale zu sehen bekommen. In Brjánslaekur legt die Fähre an und wir fahren zu den Látrabjarg-Klippen. Auf dem Weg kommen wir am „donnernden" Wasserfall Dynjandi vorbei. Entlang vieler kleiner Fjorde haben Sie unvergleichliche Panoramaausblicke auf die Fjordwelt Islands. Übernachten werden wir in Isafjördur, dem Zentrum der Westfjorde.
 

9. Tag: Westfjorde und Islands Norden

Genießen Sie die Fahrt von Isafjördur durch die verlassene Fjordlandschaft, entlang des Bitrufjördurs und Kollafjördurs. Bei Bru gelangen wir wieder auf die Ringstrasse. Hier ist die Landschaft bekannt für die Zucht der weltberühmten Islandpferde. Unser Ziel heute ist Varmahlid. 10. Tag: Akureyri - Godafoss - Egilsstadir Über Islands viertgrößte Stadt, Akureyri, erreichen wir heute den Wasserfall der Götter, den Godafoss. Durch einen Felsblock in zwei Arme geteilt stürzen die Wassermassen in Hufeisenform 12m in die Tiefe. Im Gegensatz dazu finden wir im MyvatnGebiet wieder heiße, blubbernde Schlammlöcher und Schwefelquellen. Vom Norden geht's jetzt in den Osten nach Egilsstadir. Hier übernachten wir direkt an einem idyllischen See. Die letzte Sensation dieser wunderschönen Insel wird Sie hier nochmal zum Staunen bringen - ein Wald, ein seltener Anblick auf Island.
 

11. Tag: Seydisfjördur

Um 10:30 Uhr heißt es leider Abschied nehmen von der Insel aus Feuer und Eis. Unser Schiff legt Richtung Hirtshals ab. Mit etwas Glück schwimmen wieder einige Schweinswale hinter der Fähre her und spielen sich in den Bugwellen. Wir übernachten zweimal auf der „MS Norröna" mit Halbpension, die wieder in Skandinavischer Buffetform serviert und Ihren eine wahre Gaumenfreude bereiten wird!
 

12. Tag: „Auf See" - Rückfahrt nach Dänemark über die Färöer-Inseln

Noch einmal können Sie die Annehmlichkeiten des modernen Fährschiffs genießen, sich den Wind um die Nase wehen lassen und die vielen faszinierenden Eindrücke von Island Revue passieren lassen.
 

13. Tag: Ankunft in Hirtshals

Mittag haben wir den Hafen der Smyril Line in Hirtshals erreicht und begeben uns auf die Heimreise. Auf dem Weg werden wir noch einmal eine Zwischenübernachtung im Raum Hamburg einlegen.
 

14. Tag: Rückreise

Farbenprächtige und naturgewaltige Eindrücke von Ihrer Island-Reise begleiten Sie nach Hause. Unvergessliche Erlebnisse werden Sie für immer begleiten.

Leistungen
  • Fahrt im modernen Fernreisebus
  • 4x Übernachtung in 2-Bett-Innenkabinen auf der Fähre „MS Norönna"
  • 4x Halbpension auf der „MS Norönna" in Skandinavischer Buffetform
  • 7x Übernachtung mit Halbpension auf Island
  • 1x Zwischenübernachtung mit Halbpension im Raum Hamburg
  • Durchgehende Reiseleitung bei der gesamten Rundreise auf Island
  • 14 Höher-Treue-Busse
  • Straßen- und Mehrwertsteuern
Zustiege
  • Ebersberg Aldi
  • Ebersberg Bahnhof
  • Eglharting Hamberger
  • Eglharting Sparkasse
  • Grafing Aldi
  • Grafing Bahnhof
  • Grafing Gymnsaium
  • Grafing Marktplatz
  • Kirchseeon Bahnhof
  • Kirchseeon Waldbahn
  • Zorneding Garage
  • Zorneding Herzogplatz
  • Zorneding Kurbad
  • Zorneding Raiba

Weitere Abfahrtsorte auf Anfrage.
Preise
Unterbringung im Doppelzimmer
€ 3.820,00
Einzelzimmer im Hotel und Doppel auf Fähre
€ 4.470,00
nach oben